Semesterende und Beginn der Arbeitszeit

Das Collegesemester endete offiziell am 18 Dezember 2016, mein letztes Exam und somit auch meinen letzen Schultag hatte ich am 15.12. Das Collegesemester selbst schloss ich ziemlich erfolgreich ab. In allen 3 Kursen (English, Ethic und Marketing) konnte ich ein „A“, also eine „1“ im deutschen Notenspiegelsystem erzielen.
Bereits am 14.12 hatte ich meinen ersten Trainigstag im JW Marriott Tucson Star Pass Resort & Spa, indem ich nun als „At your service runner“ angestellt bin. Somit konnte ich bereits Ende Dezember etwas Geld dazuverdienen, welches ich für die Silvesterparty in Las Vegas gut gebrauchen konnte. Meinen ersten richtigen Arbeitstag hatte ich am 17.12.
Meine Arbeit besteht hauptsächlich aus Lieferungen zu Hotelzimmern. Sobald ein Gast Kleinigkeiten wie Handtücher, Zahnpasta, Mikrowellen anfragt klingelt mein Funkgerät, welches mir alle notwendigen Daten anzeigt. Da der Mindestlohn seit Beginn 2017 auf $10 erhöht wurde, ich hin und wieder Trinkgeld bekomme, es ziemlich ruhig ist, wenn das Hotel nicht vollständig ausgebucht ist und ich somit Geld beim Kaffe trinken verdiene, kann ich mich über meine Arbeit nicht beschweren. Außerdem sind meine Arbeitskollegen alle ziemlich jung und super nett. Es handelt sich nicht um ein Job, welchen ich mein ganzes Leben ausführen möchte, jedoch ein suer Job für 6 Monate. Außerdem kann ich meine Sprachkenntnisse durch Konservationen mit Gästen stärken und meine Kundenservice Kenntnisse verbessern, denn die sind in diesem 5 Sterne Hotel das A und O.

20161214_132232

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *