Lasertag, Vineyards, Essen bei Alexanders

Nach ein paar Tagen College ging es dann am 09.10.16 zum Minigolf und Lasertag spielen mit Korbin und Pia. Es war echt lustig. Die Minigolf Anlage war Indoor und jede bahn war mit einem Thema (China, Dschungel,….). Alles war mit Neon-Farben gestrichen und Schwarzlicht hat es zum Leuchten gebracht. Danach habe ich zum ersten Mal Lasertag gespielt. Ich wurde 2. da Korbin einfach den Spielraum auswendig kannte und wusste was die besten Verstecke und Tricks sind.

am 10. hatte ich mit Wyatt, Andy und Co. (Woodworker und Freunde) einen Trip zum Vineyard Lake geplant. Ich fuhr also zu Wyatt, wir machten es uns in seinem Auto gemütlich und fuhren los. Nach ca. eine dreiviertel Stunde fahrt bleiben wir stehen und mussten zu Fuß weiter laufen. Ich hatte natürlich Flip-Flops an und als wir bei einem felsigen abstieg waren konnte ich sie dann in meiner Hand weiter tragen und barfuß laufen. Nach der Wanderung die Felsen runter waren wir dann da. Ein wunderschönes Tal mit kleinem See. wunderbar um einfach abzuhängen. Die anderen angelten zuerst und dann warteten wir einen kleinen Bach durch Schilf um in ein verstecktes Tal zu kommen. Dort im Wasser waren Flusskrebse, die wir gefangen haben. Ich weiß nicht mehr von wem die blöde Idee war, aber einer von Andys freunden hat sich von dem Krebs in den Nippel zwicken lassen. Er war so stark, dasd er daran festgehalten hat nachdem er losgelassen wurde. Der freund behauptete aber, dass es gar nicht so schlimm war. Am Abend gingen wir dann nach diesem schönen Tag am wieder zurück zum Auto und fuhren nach hause.

01-vine 02-vine 03-vine

Der 11. war kein besonderer Tag außer, dass wir am Abend bei Pia zuhause eingeladen waren, zum Essen. Es gab Fisch und Hähnchen. Ein super Essen und ein wunderschöner Abend.

Am 14.09.16 waren wir abends bei Denny’s. Ein Restaurant das 24/7 offen hat einfach um ein bisschen zu entspannen den Abend.

Den Tag darauf war dann wieder ein Film Abend im College. Dieses mal aber Drinnen mit dem Film “Find Dory“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *