News

Hello Everybody,

nachdem mein letzter Blogeintrag schon ein bisschen zurückliegt, dachte ich mir, dass ich doch mal wieder was schreiben sollte – ist ja doch wieder bisschen was passiert in der letzten Zeit.

4 Monate bin ich jetzt schon in Amerika und ich kann nicht glauben, wie schnell die Zeit verfliegt. Mittlerweile sind hier alle in Weihnachtsstimmung und seit dem 25.11. dröhnt einem Weihnachtsmusik, egal wo man hinkommt, entgegen.

Seit Donnerstag ist meine Collegezeit auch beendet – das Zeugnis kann sich wirklich sehen lassen 😀

Seit Thanksgiving und dem Black Friday sind auch schon wieder 2 Wochen vergangen. Thanksgiving habe ich ganz entspannt mit meiner Gastfamilie bei Freunden verbracht. Es gab sehr gutes und sehr viel Essen. Ganz untypisch gab es aber keinen Truthahn, weil den keiner mochte (mir inklusive). Stattdessen gab es Schwein und Lachs. Dazu gab es Bohnen, Kartoffelbrei, Cranberry-Cream, Süßkartoffeln und Salat. Zum Nachtisch gab es, für dieses Fest üblich, Pumpkin-Pie und Pecan-Pie.
Am Black Friday bin ich mit Alexis in die Mall und hab ein paar gute Schnäppchen gemacht 🙂

Mitte November bin ich auch ein zweites Mal nach Denver geflogen. Dank einem $40-Gutschein habe ich $36 für den Hin- und Rückflug gezahlt – mein bis jetzt günstigster Flug! Grund für meine erneute Reise nach Denver war ein Wiedersehen mit meinem Papa, der geschäftlich in Los Angeles zu tun hatte und sich dazu entschieden hat, schon etwas früher nach Amerika zu fliegen, um sich mit mir treffen zu können. Das Wiedersehen hat mir, vor allem nach der turbulenten ersten Zeit sehr gut getan und wir hatten ein wirklich schönes Wochenende. Da ich bei meinem letzten Besuch ja schon viel gesehen hatte, und mein Papa noch vieles aus seinem Studium kannte, sind wir über den Loveland-Pass und den Independence-Pass bis Aspen gefahren. Auf dem Weg haben wir jede Witterung miterlebt. Die Route ist sehr empfehlenswert, da man die Schönheit Colorados wirklich sehr gut sieht. Seit diesem Wochenende steht Colorado auch auf Platz 1 meiner „What do you like most about the U.S.“-Liste und ich kann Jedem nur empfehlen dorthin zu reisen.

 

img_9803 img_9812 img_9973 img_9902

 

 

Plätzchen gebacken habe ich auch schon – lecker Vanillekipferl, Nougattaler und Oatmeal-Cookies.

img_0203Seit heute befinde ich mich auch wieder auf Reisen. Ziele: Washington D.C. , Boston und New York. Bis zum ersten Stop sind es noch 5 Stunden Busfahrt, die Hälfte ist schon geschafft. Wenn ich wieder zurück bin, gibt es einen ausführlichen Reisebericht 🙂

Bis dahin, take care! 🙂 

  1 comment for “News

  1. Benny
    Dezember 30, 2016 at 11:23 am

    Cool, danke für den Tipp!
    Wir planen gerade selber unsere Amerika-Reise, da nehmen wir Colorado gerne mit auf…

    Hoffe dir geht es gut soweit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *