Die Homestay Tour!

New York - Brooklyn Bridge

New York – Brooklyn Bridge

Nach 8 Stundenflug war ich endlich in den New York und ich dachte 3 Stunden in die Türkei fliegen ist schon die Hölle.

Die ersten eindrücke von der anderen Seite der Welt sind auf jeden fall das alles etwas too much ist.
Das Hotel von unserer Gruppe war in Manhattan, was ziemlich cool war, da wir echt nah am Time Square wohnten und auch von vielen anderen Orten. New York hat mir sehr gefallen besonders die Rooftop Aussichten.

Für mich war 7 Tage New York optimal, denn mit der Zeit fand ich Manhattan oder allgemein alles zu viel des guten. Kurzgesagt: zu viele Menschen, zu Teuer, zu Groß alles aber wie gesagt 7 Tage optimal zum genießen.

 

PNC Park - Pittsburgh, Pennsylvania

PNC Park – Pittsburgh, Pennsylvania

 

Kaum von New York getrennt ging es weiter mit dem Megabus (was man auch aus Deutschland kennt) nach Pittsburgh, Pennsylvania für 4 Tage. Ein sehr schöner Ort zum chillen. Highlight war der PNC – Park für mich, da ich das erste mal bei einem Baseball Spiel dabei bin (auch wenn ich nicht viel von diesem Spiel verstanden habe).

 

Nach meinem kurzen Abstecher in Pennsylvania ging es weiter mit dem Greyhound (mit abstand die schlechteste Verbindung mit der ich fahren durfte) nach Ohio. Irgendwann ist man auch froh endlich mal beim Endplatzierungsort anzukommen, weil auf Dauer ist das leben aus dem Koffer nicht so amüsant…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *