#4 Sunshine State – Homestaytour 2

#4 Sunshine State – Homestaytour 2

Hallo Welt! 🙂

Die letzten knapp 2 Wochen meiner Homestay Tour durfte ich im Sunshine State Florida verbringen. Meine erste Station war Jacksonville, die Hauptstadt von Florida. Meine ersten beiden Tage dort verbrachte ich einfach mal mit ausschlafen, Hund streicheln und purer Erholung. So konnte ich auch endlich das neue Harry Potter Buch lesen und auf der Veranda das schöne (fast schon zu schöne) Wetter genießen ehe es auch schon mit dem Amtrak (Zug) nach Orlando ging.

img_20160816_114656

 

Orlando

Meine Zeit in Orlando verbrachte ich bei Dominik – einem ehemaligen Teilnehmer der amerikanischen Version des PPP. Ich hatte dort eine wunderbare Zeit, da Dominik versucht hat mir so viel wie möglich von seiner Heimat zu zeigen. Zuerst haben wir Orlando mit dem Auto erkundet (und es ist natürlich immer von Vorteil seinen persönlichen deutschen Reiseführer dabei zu haben 😉 ) Außerdem waren wir in einer Kletterhalle und anschließend koreanisch essen. Am nächsten Tag sind wir zu den Universal Studios gefahren! Das darf man definitiv nicht verpassen! Passend zum Harry Potter Buch durfte natürlich der Ausflug nach Hogwarts, Hogsmeade und die Winkelgasse nicht fehlen. Hier einige Impressionen:

 

20160819_125900

20160819_113440 20160819_122938

20160819_123903 20160819_144204

20160819_131644

Das war definitiv ein Highlight auf meiner Homestaytour und mit Abstand der beste Theme Park in dem ich je gewesen bin! Nur zu empfehlen! Alle Coaster die ich gefahren bin kann ich nur empfehlen! (Hollywood Rip Ride Rockit; Revenge of the Mummy; Harry Potter and the Escape from Gringotts; Harry Potter and the forbidden journey; Reign of Kong; The incredible Hulk Coaster; Doctor Dooms Fearfall )

20160819_173426
Da Dominik arbeiten musste, verbrachte ich die nächsten Tage bei seinen Eltern, die mich herzlich bei sich aufnahmen. Auch dort wurde mir ein abenteuerreiches Programm geboten. Am ersten Tag ging es mit dem Kajak zu Blue Springs State Park. Das Wasser dort war sehr klar und wir konnten Seekühe im Wasser schwimmen sehen. Zur Abkühlung ging es dort zum Schnorcheln, ehe wir wieder mit den Kajaks zum Ausgangspunkt fuhren. Immer wieder schön, wenn im Nachhinein erwähnt wird, dass dort immer wieder sehr viele Krokodile gesichtet werden, haha 😀

Am Abend ging es dann für einen Spaziergang in den nächsten Park. Dort konnten wir einen Alligator, viele Fische, Vögel und Wasserschildkröten sichten.

20160820_200301

Zum Abendessen gab es Ananas aus dem hauseigenen Garten!

img_20160821_11044120160822_171300

 

Am nächsten Tag sind wir zu einer kleinen Bootsfahrt zu den Alligatoren aufgebrochen – aber seht selbst:

 

img_0368

img_0373

img_0398

 

Das Boot ist leider auf dem Rückweg kaputt gegangen, sodass wir nicht mehr zum Blue Springs State Park fahren konnten um Bilder von den Seekühen zu machen. Das Alternativprogramm für den Abend war dann: Strand!

img-20160822-wa0024

 

Am letzen gemeinsamen Tag mit den Eltern von Dominik ging es zum De Leon Springs State Park. Auch dort konnten wir an einer Quelle schnorcheln und die Sonne genießen!

 

20160822_120808

 

Viel zu schnell ist die Zeit bei dieser so herzlichen Host family vergangen, die mir den Sunshine State so viel näher gebracht hat…. eigentlich sollten auch hier noch ein paar Worte über meine Rückkehr nach Jacksonville stehen….aber mittlerweile ist schon wieder 21 Uhr und der Beitrag ist – trotz meiner größten Bemühungen mich kurz zu fassen – schon wieder länger als gewollt. Also dann Freunde der Sonne – bis zum nächsten mal


2 Gedanken zu „#4 Sunshine State – Homestaytour 2

  1. Liebe Dani,
    mir sind Deine Blogs eigentlich immer zu kurz. Ich könnte ewig so weiter lesen.
    Ich wünsche Dir weiterhin ganz viele interessante Erfahrungen und Eindrücke 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.