No. 6 • DIE ZEIT VERGEHT WIE IM FLUG

cbyx-008

Ja, es ist unglaublich. Seit fast vier Monaten lebe ich jetzt in South Carolina und ich kann endlich behaupten, dass ich angekommen bin. Das erkenne ich daran, dass ich endlich (!!!!) vernünftig schlafen kann (was in den ersten beiden Monaten ein echtes Problem war) und dass ich irgendwie in zwei Sprachen denke (wobei ich weder Englisch noch Deutsch vernünftig beherrsche).  Nachdem der Sommer unglaublich heiß und schwül war, ist der Herbst umso angenehmer und einfach wunderschön. Es herrschen immer noch Temperaturen um die 20 Grad und es regnet NICHT! Also perfekt für alle möglichen Outdoor-Aktivitäten. 

Wandern @ Crowders Mt
Wandern @ Crowders Mt

cbyx-227

Radfahren @ Virginia Creeper Trail
Radfahren @ Virginia Creeper Trail

HALLOWEEN

Es ist wie es ist: Die Amerikaner lieben Halloween und schon seit Wochen wurde in meinem Umfeld dekoriert und man bereitete sich auf Halloween vor. Besonders populär sind hier die „Haunted“ Häuser/Wälder/Wege. Hier verfolgt man einen Pfad durch eine gruselige Landschaft mit Darstellern, die aus Büschen springen und einen erschrecken. Außerdem haben wir uns natürlich verkleidet und das ganze Wochenende im Kostüm gefeiert. Wobei wir „Deutschen“ gefühlt die Einzigen waren, die sich in gruselige Kostüme geworfen haben. Die Amerikaner an sich, besonders die Mädels, schlüpfen lieber in ihre kürzesten Kleidchen und versuchen möglichst sexy auszusehen.

cbyx-132 cbyx-124

WAHLEN IN AMERIKA AM 8. NOVEMBER

Es war wirklich spannend die Wahlen in Amerika live mitzuerleben. Bis ein paar Tage vorher, wurde eigentlich kaum darüber gesprochen, nur eins wurde mir auf Nachfrage immer wieder mitgeteilt: Die Amerikaner waren mit beiden Kandidaten nicht besonders zufrieden. Besonders nach den Debatten kristallisierte sich dann aber heraus, dass zumindest die Wahlberechtigten in meinem Umfeld eher zu Hillary Clinton tendierten. Umso überraschender dann das Ergebnis der Wahl .. Wie auch immer, ein Ereignis möchte ich gerne mit Euch teilen, was mich wirklich fasziniert hat: Ich hatte während einer Clinton Rally die Möglichkeit eine Rede von dem amtierenden Präsidenten Obama live zu sehen. Die Stimmung war atemberaubend, ich kam mir vor wie auf einem Konzert, die Menschen lieben Ihren Präsidenten (zumindest teilweise). Leider, und das ist hier im Wahlkampf wohl leider so üblich, ging es auch hier wieder mehr darum, was die gegnerische Partei alles falsch macht, anstatt in den Vordergrund zu stellen, was man selber verändern möchte.

JOBSUCHE

Ich war ehrlich gesagt echt skeptisch was meine Jobsuche betrifft. Und ganz unberechtigt waren meine Zweifel tatsächlich nicht, denn die meisten meiner Bewerbungen liefen ins Leere. Ich habe meistens noch nicht einmal eine Antwort erhalten. Um hier einen Job zu finden, muss man Kontakte haben – Networking ist angesagt. Aber ich hatte Glück und kann nun mit Stolz berichten: ICH HABE EIN PRAKTIKUM in einer der größten weltweit agierenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften Deutschlands! Und ich bin mir sicher, dass ich während dieser Zeit viel lernen, aber auch vor einige Herausforderungen gestellt werde. Jedenfalls freue ich mich sehr darauf!

ZUM SCHLUSS NOCH EIN PAAR BILDER…

… denn ich hatte das Glück ein Football – Spiel der Carolina Panthers mitzuerleben, in dem sie glücklicherweise mal nicht verloren haben. Außerdem war die letzte Woche am College geprägt von der landesweit durchgeführten International Education Week.

cbyx-011
Football
International Education Week @ CPCC
International Education Week @ CPCC

 

Podiumsdiskussion über Kulturschock mit Vertretern aus Deutschland, Frankreich und Saudi Arabien
Podiumsdiskussion über Kulturschock mit Vertretern aus Deutschland, Frankreich und Saudi Arabien

My favorite thing is to go where I’ve never been.“ – Diane Arbus

Eure Christina

P.S.: Ich bin hier etwas mehr in sozialen Netzwerken aktiv, als ich es in Deutschland für gewöhnlich war. Wer also regelmäßiger etwas von mir sehen möchte, sollte mich bei Instagram (@chrissalu) oder Snapchat (@chrissalu) adden .

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.